Suche
  • Sarah Magdalena

Wie ihr schon vor der Hochzeit Schönheitsvorbereitungen für den großen Tag treffen könnt

Aktualisiert: 20. Nov 2019


Der große Tag rückt näher, die Aufregung steigt und viele Bräute stellen sich die Frage, wie sie am schönsten Tag ihres Lebens im perfekten Glanz erstrahlen können. Leider ist das Internet voll mit Ratschlägen und Produktempfehlungen, so dass viele gerne dazu neigen, Haut und Haare vor der Hochzeit zu "überpflegen". Hierauf kann vor allem die Haut eher mit Irritationen, Unreinheiten und Rötungen reagieren, so dass mit der gut gemeinten Pflege genau das Gegenteil bewirkt wird. Auch die Kopfhaut und die Haare können von zu vielem Waschen und einem zu großzügigen Einsatz von Pflegeprodukten in Mitleidenschaft gezogen werden. Damit euch dies nicht kurz vor der Hochzeit passiert, habe ich hier ein paar Tipps für euch, die sich einfach umsetzen lassen.


Ein gesunder Lebensstil:

Man sagt nicht umsonst, dass die Haut das Spiegelbild unserer Seele ist. Stress, ungesunde Ernährung und zu wenig Schlaf können zu kraftlosem Haar (manchmal auch Haarausfall) und einer fahlen Haut führen. Versucht euch deswegen ausreichend Schlaf - Stichwort: Schönheitsschlaf ;) - und etwas Zeit für euch zu gönnen. Viel Zeit an der frischen Luft entspannt, ausgiebige Spaziergänge regen die Durchblutung an und fördern das Wohlbefinden. Eine gesunde Ernährung und das Zusichnehmen von viel Flüssigkeit helfen, das Hautbild zu verbessern und die Haare zu kräftigen.


Auf die richtige Pflege kommt es an:

Gönnet eurer Haut ein paar Tage Pause vom Make-Up. Gerade als Make-Up Artist ist mir bewusst, dass es vielen nicht leicht fällt, darauf zu verzichten. Trotzdem lohnt es sich: So kann sich die Haut beruhigen und regenerieren. Das Risiko, dass aufgrund verstopfter Poren Unreinheiten entstehen, wird minimiert. Das tägliche Pflegeritual sollte beibehalten werden und neben der Reinigung ein geeignetes, zum Hauttyp passendes Gesichtswasser und eine entsprechende Creme beinhalten. Auch Augencremes helfen, Augenringe zu minimieren und die Augen frischer aussehen zu lassen. Eine dem Hauttypen angepasste, wöchentlich angewendete Gesichtsmaske und ein Peeling (auch dieses sollte in der Regel nicht öfter als einmal wöchentlich verwendet werden) runden das Pflegeritual ab. Hier lohnt es sich übrigens zu eher teureren Produkten, die keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthalten, zu greifen - bei Kiehls oder Hello Body gibt es beispielsweise tolle Pflegeprogramme, die individuell auf den Hauttypen abgestimmt werden. Bei sensibler Haut lohnt sich der Gang zur Apotheke. Gerne lege ich euch außerdem die besonders gut verträglichen Produkte von Dr. Juchheim ans Herz, die ich euch in einem Blogbeitrag genauer erläutere.


Für die Pflege der Haare gilt das gleiche: Oftmals sehr ergiebige Shampoos und Conditioner mit hochwertigen Inhaltsstoffen vom Friseur sind besser auf die Bedürfnisse des Haares eingestellt, als günstige Produkte aus der Drogerie. Tolle Erfahrungen habe ich persönlich mit den Produkten von Maria Nila gemacht, die ausschließlich aus veganen Inhaltsstoffe bestehen und tierversuchsfrei sind. Wer zu dünner werdendem Haar und Haarausfall neigt, dem kann ich die Haarpflegemittel und Shampoos von Dr. Juchheim, die ihr hier über mich erwerben könnt, ans Herz legen. Auch bei den Haaren gilt: weniger ist mehr. Eine Kur sollte nicht öfter als einmal wöchentlich angewendet werden. Und bitte bedenkt eines: Die letzte Haarkurz vor der Hochzeit sollte nicht weniger als 24 Stunden vorher gemacht werden. Haarkuren machen die Haare geschmeidig und weich, also wenig griffig. Um eine haltbare Frisur am Hochzeitstag für euch zaubern zu können, ist es sehr wichtig, dass ihr diese Bitte beherzigt.


Je nachdem wieviel Zeit euch noch bis zum großen Tag bleibt, könnt ihr eventuell darüber nachdenken, eure Wimpern ein wenig länger zu "züchten". Längere und voluminösere Wimpern könnt ihr ganz einfach mithilfe eines Wimpernserums erreichen. Bei täglicher Anwendung (schmaler Lidstrich am oberen Wimpernkranz nach der abendlichen Gesichtsreinigung) werden bereits nach 2-3 Wochen die ersten Ergebnisse sichtbar. Die maximale Länge haben eure Wimpern nach ca. 3 Monaten erreicht. Für vollere Lippen kann ein Volumen-Booster angewendet werden. Auch hier werden die Ergebnisse nach 2-3 Wochen täglicher Anwendung sichtbar.


Das wichtigste nun noch zum Schluss: Macht euch nicht verrückt, weil die Hochzeit kurz bevor steht. Scheut euch nicht, eure Trauzeuginnen, Freundinnen, Mütter und Co. um Hilfe und Unterstützung beim Abarbeiten der oft sehr langen Liste an Vorbereitungen zu bitten. Sie nehmen euch sicherlich gerne die ein oder andere Aufgabe ab und leisten nebenher auch noch mentale Unterstützung. Gestresst könnt ihr euren vermeintlich "schönsten Tag im Leben" nicht richtig genießen. Außerdem möchte doch schließlich keine Braut am Hochzeitstag mit Augenringen, Zornesfalten und Stressröte gezeichnet sein ;).


#Schönheitstipps #schminken #Hochzeit

3 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 by Make-Up by SarahLena